Methodentraining

Zum Aufgabenbereich des Methodentrainings

MethodentrainingDa das Leitbild der integrierten Gesamtschule Kinder und Jugendliche zeigt, die gemeinsam lernen, gilt nichts anderes für alle Kollegen.

Die Integration der Bildung und Erziehung der Schülerinnen und Schüler bestimmt das Leitbild der Schule. Hierbei wird nicht nur auf die Vielfalt der Interessen geachtet, sondern vor allem darauf, Bezüge zu allgemein geforderten Kompetenzen der Gesellschaft herzustellen.
Das von zwei Kolleginnen ausgearbeitete Methodentraining, im Rahmen von "Schule & Co", soll auch die LehrerInnen der Schule darauf vorbereiten, den Schülern die drei folgenden Kompetenzen zu vermitteln:

  • Methodenkompetenz (Präsentationstechniken, Lesetechniken)
  • Kommunikationskompetenz
  • Teambildung/-entwicklung
Methodentraining Methodentraining Methodentraining Methodentraining Methodentraining

Diese Kompetenzen gelten in der Wirtschaft als „Schlüsselqualifikationen“, daher sollen sie auch an der Gesamtschule Friedenstal den SchülerInnen als elementare „Bausteine“ in den Jahrgängen fünf bis sieben vermittelt werden. Es ist das übergeordnete Ziel, die SchülerInnen zu einer selbstständigen und verantwortungsbewussten Teilhabe und zum aktiven und solidarischen Miteinander in einer demokratischen Gesellschaft zu befähigen.
Um dies gewährleisten zu können gehört es zum Aufgabenbereich des Methodentrainings sämtliche Materialien zur Vorbereitung und Durchführung zu entwickeln bzw. bereitzustellen. Jenes Material dient als Grundlage und zur Vorbereitung auf das durchzuführende Training. Unter Anleitung zweier ModeratorInnen, die das Training initiieren, werden den LehrerInnen die sowohl etablierten Lehrmethoden als auch wissenschaftlichen Neuerungen vermittelt. Je nach Jahrgang und Kompetenz variieren diese entwickelten Bausteine der einzelnen Kompetenzen. Aus dem Training erfolgt zum einen die Entwicklung von Grundlagenbausteinen für die fächerübergreifende Förderung des Unterrichts. Diese Grundlagenbausteine sollen Fähigkeiten und Fertigkeiten vermitteln, die im Unterricht der Fächer eingesetzt werden können.
Es soll eigenverantwortliches Lernen fördern und im unterricht Anwendung finden. Zum anderen erfolgt ebenfalls die Entwicklung von Trainingsmodulen für ganze Trainingstage in den Jahrgängen fünf bis sieben. An diesen Tagen sollen die SchülerInnen in den methodischen, kommunikativen und sozialen Kompetenzen geschult werden und auf der Grundlage dieser erlernten Bausteine freier und selbstständiger handeln und lernen können.

Methodentraining Methodentraining Methodentraining Methodentraining Methodentraining

Stefanie Beckmann, Eva Eikel


   

Fotoalben

   

Wer ist online

Aktuell sind 175 Gäste und keine Mitglieder online