GeF - aktuelle Infos

Die aktuelle Broschüre der Gesamtschule Friedenstal


Einen kleinen Einblick in die wichtigsten Informationen erhalten sie in unserer aktuellen Broschüre

50165947-Epaper-1

 

 

 

 

 

   

GeF - Berichte aus dem Schulleben

76 Meldungen der Gesamtschule Friedenstal beim 35. Auto Mattern- Wällelauf

Es scheint fast so, als hätte sich ein Sport-Ereignis ganz fest im Terminplan der Gesamtschule Friedenstal festgesetzt. Gingen im vergangenen Jahr beim ersten Mal gut 30 Teilnehmer an den Start des Auto Mattern-Wällelaufes, eine der größten Breitensportveranstaltungen in der Stadt,so waren es in diesem Jahr mehr als doppelt so viel. Roland Föste,KerstinPohlmann und Ralf Stakelbeck strahlten:“Mit dieser Teilnehmerzahl sind unsere Erwartungen übertroffen worden.“ Die Drei hatten sich im Vorfeld der Veranstaltung für eine Teilnahme der Oberstufenschüler wie auch des Kollegiums eingesetzt.
Am Sonntag dann machte sich diese beeindruckende Teilnehmerzahl, erkennbar an hellblauen T-Shirts mit dem Schriftzug „Gesamtschule Friedenstal“ auf den 6,8 Kilometer langen Weg. Die Stimmung war prächtig und auch der Wettergott meinte es gut mit den Läuferinnen und Läufern, denn passend zum Startschuss klarte der Himmel auf und bescherte den Teilnehmern prächtiges, herbstlich-sonniges, angenehmes Lauf-Wetter.

DSC01027

Aus dem Jahnstadion ging es unter dem Applaus der zahlreichen Zuschauer hinaus, am H2O vorbei, die Werre entlang, einmal um die Wälle herum und wieder zurück zum Stadion. Überall standen Zuschauer und feuerten die Läuferinnen und Läufer mit motivierendem Klatschen, lautem Rufen, Rasseln oder in die Höhe gehaltenen Transparenten an. Am Bahnhof Herford trommelte eine Sambagruppe südamerikanische Rhythmen und auch bei der Tanzschule Roemkens erklang motivierende Charts-Musik. So konnten die kleinen Motivationstiefs locker verarbeitet werden. Im Ziel angekommen waren dann alle Teilnehmer erschöpft, aber glücklich und konnten bei Wasser, warmem Tee und leckerem Obst die Flüssigkeits-und Energiespeicher auffüllen und die Lauferlebnisse mit den anderen Startern teilen.
Nebenbei gab es in der Gesamtschul-Laufgruppe auch noch einen Erfolg zu feiern. Lehrerin Jenni Heidkamp wurde als zweitbeste Läuferin mit einem Pokal auf der Bühne für ihre starke Leistung geehrt.
Letztendlich waren aber alle Sieger, die dabei waren und das Ziel erreicht hatten.Sie waren sich einig:“ Das hat Spaß gemacht, auch im nächsten Jahr sind wir wieder dabei.“

Bericht in der NW

Übersicht der Ergebnisse

DSC01090

R. Stakelbeck

 

   

Fotoalben

   

Wer ist online

Aktuell sind 123 Gäste und keine Mitglieder online