GeF - aktuelle Infos

Anmeldungen für den 5. Jahrgang an der Gesamtschule Friedenstal


Ab Samstag, den 03.03.2018 können Eltern Ihre Kinder für den 5. Jahrgang und die Jahrgangsstufe EF im Schuljahr 2018/19 an der Gesamtschule Friedenstal anmelden.

 

Die genauen Anmeldezeiten sind:

•    am Samstag, den 03. März 2018: von 9:00 Uhr bis um 12:00 Uhr im Raum A208
•    05. März 2017 - 08. März 2017: von 8:00 Uhr bis um 15:30 Uhr im Schulbüro
•    am Freitag, den 09. März 2017: von 8:00 Uhr bis um 14:00 Uhr im Schulbüro

 

Bringen Sie bitte folgende Unterlagen zur Anmeldung mit:

•    letztes Zeugnis
•    Schulformempfehlung bzw. Schulformgutachten
•    Familienstammbuch/Geburtsurkunde
•    Bei der Anmeldung von Kindern mit sonderpädagogischen Förderbedarf bringen Sie bitte den Schulamtsbescheid mit der Festlegung des Förderortes mit.

 

 

Die aktuelle Broschüre der Gesamtschule Friedenstal


Einen kleinen Einblick in die wichtigsten Informationen erhalten sie in unserer aktuellen Broschüre

50165947-Epaper-1

 

 

 

 

 

   

GeF - Berichte aus dem Schulleben

Opernbesuch des EF-Kurses Musik

Am Freitag, den 27.6.2014 fuhr eine Abordnung des Musik-Kurses EF von Frau Wieneke gemeinsam mit Frau Lemme nach Hannover, um sich die Inszenierung des "Don Giovanni" anzuschauen. Vorher kamen wir in den Genuss eines Workshops im Irrgarten des Opernhauses, bei dem wir uns auch schauspielerisch mit den Figuren und ihrem Charakter auseinandersetzen konnten.

20140627 OperDann, um 19:30 ging es los: Der  Vorhang ging auf, das große Opernhaus wurde ganz still und wir konnten von unserem sehr guten Platz im zweiten Rang beobachten, wie die Geschichte um den Verführer  "Don Giovanni" ihren Lauf nahm. Dabei gab es viel zu sehen und zu hören: Eine Kamera folgte dem Hauptdarsteller "Don Giovanni" hinter der Bühne auf Schritt und Tritt, vor der Bühne passierte auch viel - und die größte Überraschung war, dass der Chor an einer Stelle der Oper direkt neben uns auf den Treppen auftauchteund uns in die Ohren sang!

Nach einer Pause, in der wir die sommerliche Luft auf der Terrasse über den Dächern von Hannover genossen, war die Oper dann um 22:30 zuende, aber der Spaß und die Aufregung noch nicht vorbei: Der Rückweg per Bahn wäre fast zu einem Drama geworden, als der Zug auf freier Strecke stehen blieb und der Ansager erst nur wenig Hoffnung auf Weiterfahrt machte. Sofort wurden Smartphones gezückt, Nachrichten geschickt, Abholungen organisiert (es war inzwischen 24:00 Uhr...). Doch dann ging es doch noch weiter und alle kamen nur mit wenigen Minuten Verspätung müde aber zufrieden in Herford an.

Insgesamt: Eine tolle Veranstaltung, die im Herbst vielleicht noch einmal angeboten wird!

   

Fotoalben

   

Wer ist online

Aktuell sind 129 Gäste und keine Mitglieder online