GeF - aktuelle Infos

Anmeldungen für den 5. Jahrgang an der Gesamtschule Friedenstal


Ab Samstag, den 03.03.2018 können Eltern Ihre Kinder für den 5. Jahrgang und die Jahrgangsstufe EF im Schuljahr 2018/19 an der Gesamtschule Friedenstal anmelden.

 

Die genauen Anmeldezeiten sind:

•    am Samstag, den 03. März 2018: von 9:00 Uhr bis um 12:00 Uhr im Raum A208
•    05. März 2017 - 08. März 2017: von 8:00 Uhr bis um 15:30 Uhr im Schulbüro
•    am Freitag, den 09. März 2017: von 8:00 Uhr bis um 14:00 Uhr im Schulbüro

 

Bringen Sie bitte folgende Unterlagen zur Anmeldung mit:

•    letztes Zeugnis
•    Schulformempfehlung bzw. Schulformgutachten
•    Familienstammbuch/Geburtsurkunde
•    Bei der Anmeldung von Kindern mit sonderpädagogischen Förderbedarf bringen Sie bitte den Schulamtsbescheid mit der Festlegung des Förderortes mit.

 

 

Die aktuelle Broschüre der Gesamtschule Friedenstal


Einen kleinen Einblick in die wichtigsten Informationen erhalten sie in unserer aktuellen Broschüre

50165947-Epaper-1

 

 

 

 

 

   

GeF - Berichte aus dem Schulleben

Motivierender Theaterworkshop für schwierige Oper

InfoEine Annäherung an eine nicht ganz einfache Oper wagten 12 Schüler und Schülerinnen der Jahrgangsstufe EF zusammen mit Herrn Ries und Herrn Strate am 21. Mai im Theater Bielefeld. Unter der Leitung der Konzertpädagogin Ulla-Britta Grabitzky setzten sie sich mit den Rollen aus Richard Wagners Ring des Nibelungen auseinander, einem auf vier Abende verteilten und insgesamt mehr als 16 Stunden langen Musiktheaterwerk über Motive aus der Nibelungensage.

Das Theater Bielefeld bietet eine massiv gekürzte Neufassung des Werkes unter dem Titel "Ringetje" an, die auch Zuschauer zu fesseln vermag, die Wagner eher kritisch gegenüber stehen. Für "De Nederlandse Opera" Amsterdam haben der Komponist Jonathan Dove und die Regisseurin Lotte de Beer diese neue Version erstellt.

Theaterworkshop Theaterworkshop

Der Workshop bot auf eine sehr handlungsorientierte Weise mit verschiedenen Techniken der szenischen Improvisation Möglichkeiten, sich in die 18 wichtigsten Figuren aus dem schwer überschaubaren Tableau des Ring hinein zu versetzen.
Das Projekt inspirierte alle dazu, sich in Bezug Körpersprache und Theaterimprovisation neu zu erproben und führte zu entsprechender Begeisterung.

Am 2. Juni besuchen die Schüler und Schülerinnen dann eine Aufführung des Stückes.

Theaterworkshop Theaterworkshop

Kamera weitere » Bilder des Workshops

   

Fotoalben

   

Wer ist online

Aktuell sind 143 Gäste und keine Mitglieder online